SELBSTBEDIENUNGSVERORDNUNG

Die Selbstbedienungsverordnung (BGBl. II Nr. 251/2015) enthält für bestimmte chemische Produkte (Stoffe, Gemische)* ein striktes Selbstbedienungsverbot bei der Abgabe an private Letztverbraucher. Andere Produkte dürfen in Selbstbedienung nur dann abgegeben werden, wenn besondere Sicherheitsvorkehrungen eingehalten werden.
*Ausführliche Erläuterung siehe im Bundesrecht konsolidiert: Gesamte Rechtsvorschrift für Selbstbedienungsverordnung, Fassung vom 18.03.2016
Über die Homepage der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) und Bundeskanzleramt Österreich (RIS) können alle Vorschriften und Richtlinien im Zusammenhang mit Gefahrstoffen heruntergeladen werden.

Produkte
Gewerke
Kontakt